Infos techniques

Randonnée de montagne T2 (rando de A à B)T2 rando de A à B
⏱ 5 h 20 min
➞ 15 km
➚ 871 m | ➘ 660 m
⛰ 1911 - 2657 m
favoris 276 favoris

Code QR

Scanner le code QR et télécharche cette rando sur votre mobile.

Scanner le code QR et télécharche cette rando sur votre mobile.

 

Hôtel à proximité


Jungfrau Hotel★★★

3812 Wilderswil
Jungfrau Hotel, Wilderswil

L'hôtel Jungfrau est situé à seulement 250 mètres de la gare de Wilderswil et à 3 km du...

Chercher des randosChercher des randos

Panoramawanderung Schynige Platte - Faulhorn - First

Die Panoramawanderung von der Schynigen Platte über das Faulhorn zum First zählt zu den spektakulärsten Panoramatouren im Berner Oberland. Eiger, Mönch und Jungfrau sowie weitere Bergriesen liegen fast ständig im Blickfeld.

Randonnée de montagne T2 (rando de A à B)T2 rando de A à B
⏱ 5 h 20 min
➞ 15 km
➚ 871 m | ➘ 660 m
⛰ 1911 - 2657 m
favoris 276 favoris

Description de la rando 

Schynige Platte - Faulhorn - First

Die Panoramawanderung startet auf der Schynigen Platte, welche man mit einer Zahnradbahn von Wilderswil erreicht. Begleitet von grandiosen Ausblicken schlängelt sich der Bergwanderweg den bizarren Felsformationen der Faulhornkette entlang. Unterhalb vom Faulhorn bietet das Berghaus Männdlenen eine willkommene Rastmöglichkeit. Auf dem Faulhorn ist der höchste Punkt der Tour erreicht. Die Rundsicht ist schlicht gigantisch. Die Flora entlang der Wanderroute gleicht einem riesigen Alpengarten. Arnika, Enzian, Alpenrosen und viele weitere Pflanzenarten säumen den Wegrand. Gegen Norden und gegen Westen öffnen sich fantastische Blicke über den Brienzer- und den Thunersee. Und im abschliessenden Abstieg vom Faulhorn zum First bilden das Wetterhorn, das Schreckhorn, das Finsteraarhorn und der Bachsee eine Symbiose, die jeden Landschaftsmaler zu Begeisterungsstürmen hinreisen würde.

AuteurRené
Marché le 29.07.2004 | publié le 30.07.2004 | actualisé le 27.07.2023


Infos détaillées d'itinéraire (i) 

 

Itinéraire

Lieu de départ : Station Schynige Platte

Lieu d'arrivée : Seilbahnstation Grindelwald-First

Ausgangspunkt für diese...

 

 

 

Infos complémentaires de la rando

Infos complémentaires de la rando

Aventure
Panorama
Début de saison / fin de saison
juillet - octobre
Attractions
Alpengarten auf der Schynigen Platte // Ausblicke auf die Berner Alpenwelt
Spécificités

Point de vue particulièrement beau

Attraction de la nature

Tour panoramique

Restaurant d'excursion / restaurant de montagne

Transport touristique

Indications spéciales
Erkundige dich am Bahnhof Wilderswil nach Rundreisetickets.
Arrêt TP point de départ

Schynige Platte

Arrêt TP point d'arrivée

First

Liens intéressants

Berghaus Männdlenen
Webseite Berghaus Männdlenen >>

Berghotel Faulhorn
3818 Grindelwald
+41 79 534 99 51
Webseite Berghotel Faulhorn >>

 

Estimations (7)

Estimations (7) 

 

Estimation de Wanderrock du 06.09.2021 (♥♥♥♥♥)

Son commentaire
Merci für den Tipp, die Route in entgegengesetzter Richtung zu laufen - war motivationsmässig für mich eindeutig vorteilhafter. So hat man den anstrengenderen Teil, den steileren Anstieg, am Anfang. Beim langgestreckten Abstieg dann ab Männdlenen lange Strecke durch Geröll-Landschaft. Gegen Ende wird dann Landschaft wieder sehr grün und abwechslungsreich, allerdings muss man noch ein paar Kraftreserven für einige finale Anstiege mobilisieren. Wer auf dem Faulhorn an einem sonnigen Wochenende noch einen Platz zum Essen finden möchte, sollte vor 12 Uhr oben sein. Insgesamt tolle Wanderung, bei Schnee bzw. Schneefeldern auf dem Weg möchte ich sie sicher nicht machen.

Marché le 05.09.2021

Toutes les estimations ▾

 

Estimation de Möffin du 08.08.2019 (♥♥♥♥♥♥)

Son commentaire
Wir sind von First her los und haben zuerst noch den relativ neuen Cliffwalk bewundert. Der Aufstieg zum Faulhorn ist doch relativ anstrengend doch er lohnt sich. Nachdem man nach einem stark abfallenden Stück die Männdlenenhütte erreicht hat gehts sanfter weiter. Doch hier können das ganze Jahr über vereinzelt Schneefelder liegen. Wichtig: Genug Zeit einplanen!

Marché le 21.07.2019

 

Estimation de Graf_Normann du 28.08.2018 (♥♥♥♥♥)

Son commentaire
Wir sind die Route in umgekehrter Richtung gelaufen. Start auf dem First (mit Znüni) und dann via Faulhorn bis zur Schynige Platte. Eine schöne Wanderung, aber man muss früh starten, denn wenn der letzte Zug von der Schynige Platte weg ist, muss man entweder ins Tal laufen (und das dauert und es wird dunkel) oder oben übernachten (wenn es Platz hat)

Marché le 12.08.2018

 

Estimation de Bear39 du 06.07.2018 (♥♥♥♥♥♥)

Son commentaire
Topwanderung mit super Panorama

Marché le 01.07.2018

 

Estimation de Teddy B du 03.07.2018 (♥♥♥♥♥♥)

Son commentaire
Wir haben die Tour von der Schynige Platte zum First gemacht, doch empfehle ich die umgekehrte Richtung. Grund: Es wird immer steiniger, Geröll- und Schneefelder wechseln sich ab, und für die Psyche wäre es wohl angenehmer, zuerst die "harte" Tour und anschliessend die wirklich malerischen Seiten Richtung Schynige Platte unter die Füsse zu nehmen.

Marché le 30.06.2018

 

Estimation de Chor2101 du 29.10.2017 (♥♥♥♥♥)

Son commentaire
Trotz eher bescheidenen Wetters war der Weg noch ziemlich voll. Wir sind dann eine Variante Richtung Bussalp gegangen und später auf direktem Weg zurück zur Gondel. Das war richtig schön, da der Weg abwechslungsreich ist und ausser uns niemand da war.

Marché le 22.10.2017

 

Estimation de samael74 du 27.08.2017 (♥♥♥♥♥♥)

Son commentaire
Sehr schöne Wanderung mit unterschiedlichem Gelände.

Marché le 26.08.2017

Estimer la rando
Préférez-vous publier vous-même une estimation pour la Panoramawanderung Schynige Platte - Faulhorn - First ? Avec des estimations utiles vous pouvez profiter de récompenses fixes.
En savoir plus >>

 

Photos de la rando

Photos de la rando 

Ajouter une photo
Ajoutez une belle photo pour la Panoramawanderung Schynige Platte - Faulhorn - First et collectez des badges, qui améliorent votre page de profil.