Newsletter

Dans notre « newsletter » mensuelle nous vous présentons des randonnées saisonales et beaucoup d'autres informations pour les randonneurs.

Prochain envoi: 07.12.2023

Formulaire d'inscription >>

Chercher des randosChercher des randos

Höhenwanderung zum zweithöchsten Gipfel im Baselbiet

"Es wächsle Bärg und Täli so liebli mitenand und über alles uuse luegt mängi Felsewand", so steht's geschrieben im Baselbieter Lied. Die Höhenwanderung von Langenbruck zum...


Infos techniques

Randonnée de montagneT2 ⏱ 3 h 55 min ➞ 11 km
➚ 804 m | ➘ 599 m ⛰ 704 - 1199 m favoris 25
Randonnée de montagneT2
⏱ 3 h 55 min
➞ 11 km
➚ 804 m | ➘ 599 m
⛰ 704 - 1199 m
favoris 25 favoris

tourdetail_ankerlinks_title


Infos détaillées d'itinéraire (i) 

 

Itinéraire

Lieu de départ : Bushaltestelle Langenbruck

Lieu d'arrivée : Bushaltestelle Alpenblick, Passwang

Activer les informations détaillées d'itinéraire

  • Avec un abonnement vous avez accès aux informations détaillées d'itinéraire pour toutes les randonnées et vous profitez d'autres avantages.

    Nos abonnements >>


Activer les informations détaillées d'itinéraire

  • Avec un abonnement vous avez accès aux informations détaillées d'itinéraire pour toutes les randonnées et vous profitez d'autres avantages.

    Nos abonnements >>



Description de la rando 

Langenbruck - Helfenberg - Chellenchöpfli - Passwang

"Es wächsle Bärg und Täli so liebli mitenand und über alles uuse luegt mängi Felsewand", so steht's geschrieben im Baselbieter Lied. Die Höhenwanderung von Langenbruck zum Passwang unterstreicht den Wahrheitsgehalt dieser Zeilen in beeindruckender Weise. Gleich drei der besungenen Felswände werden "bestiegen", obschon diese streng genommen eigentlich auch dem Kanton Solothurn zuzurechnen sind. Der dicht bewaldete Helfenberg gilt es als erstes zu bezwingen. Nach einem kurzen Abstieg geht's hinauf zur Felskuppel des Chellenchöpflis, notabene der zweithöchste Gipfel im Kanton Baselland. Die Ausblicke sind grandios. Der breite Rücken des Passwangs beschliesst das muntere Auf und Ab im Grenzgebiet von Baselland und Solothurn. Abermals herrliche Blicke, bevor der Weg den finalen Abstieg hinunter zum Restaurant Alpenblick ankündet.

AuteurRené | Marché le 19.05.2005 | publié le 25.04.2013

 

 

 

Infos de la rando

Infos de la rando

Aventure
Panorama
Attractions
Prächtige Ausblicke vom Chellenchöpfli und vom Passwang
Ravitaillement
Langenbruck, Hintere Wasserfallen (etwas abseits der Wanderroute), Alpenblick
Début de saison / fin de saison
mai - novembre
Arrêt TP point de départ

Langenbruck, Post

Arrêt TP point d'arrivée

Ramiswil, Alpenblick

 

Estimations (2)

Estimations (2) 

 

Estimation de Siranee Quiblier du 31.05.2021 (♥♥♥♥♥♥)

Son commentaire
Die Sicht wäre schön gewesen, aber das Wetter war nicht optimal (viel Nebel). Der Weg war auch sehr rutschig. Dafür haben wir uns in der Natur bewegt und Balance geübt. Trotz Wind und Kälte haben wir es geschafft, uns eine Feuerstelle mit feiner Banane gefüllte mit Kochschokolade zu gönnen.

Marché le 06.03.2021

Toutes les estimations ▾

 

Estimation de Roru du 30.04.2018 (♥♥♥♥♥)

Son commentaire
Wir unternahmen die Wanderung in umgekehrter Richtung (Für die Heimreise mehr Busverbindungen nach Balsthal.) Nachteil: Der Abstieg nach Ober Hauenstein war etwas mühsam (teilweise etwas rutschig wegen des zurzeit trockenen Buchenlaubs). - Weitere Einkehrmöglichkeiten: Wirtschaft Passwang bei Pt.1092 (Samstag bis Dienstag offen); Vogelberg (abseits der Route: 5 Min. ab Wegweiser Passwang 1148 m). - Ca. 1.2 km Hartbelag gaben Abzug bei meiner Bewertungsnote.

Marché le 29.04.2018

Estimer la rando
Préférez-vous publier vous-même une estimation pour la Höhenwanderung zum zweithöchsten Gipfel im Baselbiet ? Avec des estimations utiles vous pouvez profiter de récompenses fixes.
En savoir plus >>

 

Photos de la rando

Photos de la rando 

Ajouter une photo
Ajoutez une belle photo pour la Höhenwanderung zum zweithöchsten Gipfel im Baselbiet et collectez des badges, qui améliorent votre page de profil.